Bericht zum 17. Einsatz - Feuer im Hotel

Einsatzstichwort: F2Y - Feuer im Schlosshotel Rettershof

Datum: 16.04.2016

Uhrzeit: 12:50 Uhr

Ort: Rettershof

Gemeldet wurde eine ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) in einem Hotel. Der Hoteldirektor war beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits vor der Tür als Ansprechpartner vor Ort. Nach kurzer Erkundung des Objektes war klar, das es ein sehr weitläufiger Einsatz wird, weil das Hotel sehr verwinkelt verbaut ist.

 

Die ersten Trupps haben das Hotel betreten und nach kurzer Zeit die ersten Verletzten retten können. Weitere Verletzte waren im 1. OG auf den Balkonen der Wohnräume. Schnell wurde die Leiter angelegt auf der die Verletzten Personen gerettet werden konnten.

 

Das Einsatzstichwort wurde zwischenzeitlich erhöht auf F3Y, (F3 - Feuer Stufe 3; Y - Menschenleben in Gefahr). Ausreichend Rettungskräfte der Feuerwehr und Rettungsdienste waren alarmiert, sodass auch jeder Patient ausreichend versorgt werden konnte.

 

Der Einsatz dauerte insgesamt 4,5 Stunden. Alle Verletzten konnten gerettet werden, Tote gab es keine.

 

Ein großer Sachschaden konnte verhindert werden, weil es sich hierbei um eine Alarmübung handelte.

 

Zusätzlich alarmierte Kräfte:

Feuerwehr Kelkheim Mitte

Feuerwehr Kelkheim Münster

Feuerwehr Kelkheim Ruppertshain

Feuerwehr Kelkheim Eppenhain

Rettungsdienst

Letzter Einsatz:

Wann: 10.01.2018, 17:33 Uhr Was: Rauch in Waschküche

Einsatzdauer: 00:30 Minuten

 

Einsatzbericht

Unseren nächste Termine:

Übung der Einsatzabteilung:

Dienstag: 09.01.2018

Beginn: 19:00 Uhr

Treffpunkt: 18:45 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

 

Übung der Jugendfeuerwehr:

Jeden Dienstag

Beginn: 17:30 Uhr

Treffpunkt: 17:15 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen statt)

 

Übung der Minilöscher:

Jeden Donnertsag

Beginn: 16:00 Uhr

Treffpunkt: 15:45 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen 

Landesfeuerwehrverband Hessen

Freiwillige Feuerwehr Fischbach | 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Fischbach