Bericht zum 26. Einsatz -

Einsatzstichwort: hGas - Hilfeleistung Gasgeruch

Datum: 10.07.2017

Uhrzeit: 17:59 Uhr

Ort: Am Helleberg

Stadtweit heulten die Sirenen, denn es wurde zu einem möglichen Gasaustritt alarmiert.

 

Ein komischer Geruch wurde von den Hausbewohner wahrgenommen, die umgehend die Feuerwehr informierten. Die Leitstelle des Main-Taunus-Kreises schickte ebenso schnell die Feuerwehren auf den Weg.

 

In Ruppertshain angekommen, stellte sich glücklicherweise heraus, dass sich die Bewohner des Hauses bereits in Sicherheit gebracht haben. Die Stadtteilwehren konnten sich daher auf den vorbeugenden Brandschutz konzentrieren.

 

Aus Fischbacher Sicht wurden Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung gehalten. Die Räumlichkeiten wurden mit einem Gassensor geprüft und anschließend an die Mainova übergeben.

 

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Fischbach mussten keine weiteren Tätigkeiten unternommen worden.

 

 

Warum wurde ein solches Großaufgebot an Feuerwehrkräften alarmiert?

 

Bei der Alarmierung liegt eine sogenannte Alarm- und Ausrücke-Ordnung (AAO) vor. Diese AAO wird durch den Stadtbrandinspektor festgelegt. Verschiedene Einflussfaktoren spielen hier eine Rolle, die wir euch ersparen. Außer einen: Zwar ist jede Feuerwehr darauf ausgelegt Feuer zu löschen und führt entsprechende Mittel auf den Fahrzeugen mit sich, jedoch gibt es auch Spezialkomponenten, die auf den einzelnen Wehren verteilt sind. Die Kameraden aus Kelkheim Hornau sind auf chemische Komponenten im Erstangriff vorbereitet. Mit deren Hilfe kann ermittelt werden, ob ein explosionsfähiges Gasgemisch vorliegt. Sobald mehr als drei Wehren zeitgleich zu einem Einsatz alarmiert werden, wird eine Einsatzstelle schnell unübersichtlich, sodass auch die Kameraden aus Münster mit dem Einsatzleitwagen (ELW) hinzugerufen werden. Deren Aufgabe besteht darin, die Fahrzeuge und auch die Feuerwehreinsatzkräfte zu koordinieren und wird gleichzeitig zur Schnittstelle zur Leitstelle.

 

Solltest du noch Fragen haben melde dich doch hier bei uns. Alternativ kannst du uns auch gerne eine Nachricht über Facebook schreiben.

 

Zusätzlich alarmierte Kräfte:

Feuerwehr Kelkheim Eppenhain

Feuerwehr Kelkheim Ruppertshain

Feuerwehr Kelkheim Mitte

Feuerwehr Kelkheim Münster

Feuerwehr Kelkheim Hornau

Mainova

Letzter Einsatz:

Wann: 15.12.2017, 11:04 Uhr Was: Tragehilfe Rettungsdienst

Einsatzdauer: 00:30 Minuten

 

Einsatzbericht

Unseren nächste Termine:

Übung der Einsatzabteilung:

Dienstag: 19.12.2017

Beginn: 19:00 Uhr

Treffpunkt: 18:45 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

 

Übung der Jugendfeuerwehr:

Jeden Dienstag

Beginn: 17:30 Uhr

Treffpunkt: 17:15 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen statt)

 

Übung der Minilöscher:

Jeden Donnertsag

Beginn: 16:00 Uhr

Treffpunkt: 15:45 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen 

Landesfeuerwehrverband Hessen

Freiwillige Feuerwehr Fischbach | 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Fischbach