Ein neuer „Kamerad“ für rund 250.000 Euro

Anfang des Jahres veröffentlichte die Freiwillige Feuerwehr ihre Ausschreibung für ein neues Löschfahrzeug. Hessen finanziert etwa ein Drittel des für solche Zuschüsse festgeschriebenen Preises von 150 000 Euro. Allerdings wird das neue Löschfahrzeug tatsächlich gut 250 000 Euro kosten, schätzen die Feuerwehrmänner. Den Rest der Kosten übernimmt die Stadt Kelkheim, sinnvolle Zusätze wie Wasserdüsen an der Stoßstange bezahlt die Feuerwehr aus eigener Tasche. Wer den Wagen zur Verfügung stellen wird, ist noch offen. Der Anbieter, der mit dem kleinsten Preis auf die Ausschreibung reagiert, wird letztendlich beauftragt.

„Wir können uns in Hessen wirklich nicht über die Unterstützung des Landes beklagen. Die Stadt Kelkheim unterstützt die Feuerwehr ebenfalls sehr gut. Wir von der Feuerwehr sind auf solche Mittel angewiesen. Das wir diese bekommen, ist auch gut so, denn wenn hier keine Freiwillige Feuerwehr kommt, kommt gar keine“, macht Konrad deutlich.

(aho)

Letzter Einsatz:

Wann: 10.01.2018, 17:33 Uhr Was: Rauch in Waschküche

Einsatzdauer: 00:30 Minuten

 

Einsatzbericht

Unseren nächste Termine:

Übung der Einsatzabteilung:

An geraden Kalenderwochen dienstags

Beginn: 19:30 Uhr

Treffpunkt: 19:15 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

 

Übung der Jugendfeuerwehr:

Jeden Dienstag

Beginn: 17:30 Uhr

Treffpunkt: 17:15 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen statt)

 

Übung der Minilöscher:

Jeden Donnertsag

Beginn: 16:45 Uhr

Treffpunkt: 16:30 Uhr

Wo: Gerätehaus Fischbach

(In den Schulferien finden keine Übungen 

Landesfeuerwehrverband Hessen

Freiwillige Feuerwehr Fischbach | 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Fischbach